News aus dem Stiftungsrat

04.06.2019

Pensionskasse (PK) / Ergänzungsversicherung (EV) General Electric Schweiz: News aus dem Stiftungsrat vom 12. April 2019 (PK) und 26. April 2019 (EV)

Aktuelles Ergebnis (nur PK: ab 1. Januar 2019 gilt für die EV die 1e-Lösung mit individueller Wahl der Anlagestrategie)

Die PK erzielte im März eine Rendite auf den Finanzanlagen von 1,12%. Das kumulierte Ergebnis Januar bis März 2019 beläuft sich damit auf 5,22%.

Genehmigung der Jahresrechnungen

Der Stiftungsrat hat die Jahresrechnungen 2018 der PK und der EV genehmigt. Die PK erzielte eine negative Gesamtrendite von -2,90%. Der Deckungsgrad sank auf 112,7% (Vorjahr 117,1%). In der EV wurde eine Rendite von -3,05% erzielt. Der Deckungsgrad sank auf 110,1% (Vorjahr 115,2%).

Wahl der Revisionsstelle

Die Firma KPMG wurde als Revisionsstelle für das Rechnungsjahr 2019 bestätigt.

Wahl des Experten

Der bisherige Experte, Dr. Olivier Kern der Firma Pittet Associates AG, wurde für das Rechnungsjahr 2019 wiedergewählt.

Reglemente im Internet

Die überarbeiteten Reglemente sind ab sofort im Internet abrufbar:
www.ge-vorsorge.ch/drucksachenformulare

Ergänzung Homepage mit Online-Portal

Wie bereits in einem früheren Zeitpunkt informiert, wird die Ihnen bekannte Homepage der PK und EV mit einem Online-Portal erweitert. Mittels Login gelangen Sie zum personalisierten Bereich, wo Sie viele Informationen und Daten zu Ihrer persönlichen Vorsorgesituation finden, individuelle Simulationsberechnungen erstellen und Dokumente beziehen können. Sie werden in Kürze über die Zugriffsmöglichkeit informiert werden.

Verteilung der Wertschwankungsreserve per 31. Dezember 2018 (EV)

Aufgrund der Umwandlung der EV in eine 1e-Lösung per 1. Januar 2019 wird die per 31. Dezember 2018 vorhandene Wertschwankungsreserve nicht mehr benötigt. Diese wird im Anschluss an den Jahresabschlussprozess an die aktiven Destinatäre der EV verteilt. Die individuelle Information sowie die entsprechende Investition in die im Zeitpunkt der Verteilung gewählte Anlagestrategie erfolgen Anfang Juli. 

Die nächsten Sitzungen des Stiftungsrats finden am 14. Juni 2019 statt.